Sage Start 

Auf dieser Seite

Zahlungseingänge importieren (ESR)

Das Einlesen von ESR Dateien (v11 oder Camt.054) ermöglicht das automatische Verarbeiten von Zahlungseingängen und deren Verbuchung. Dies setzt voraus, dass die offenen Posten mit der ESR-Nummer erfasst sind. Dazu müssen die Einzahlungsscheine mit Referenznummer mit Sage Start erstellt und gedruckt werden. Weitere Informationen zu Einzahlungsscheinen mit Referenznummer erhalten Sie von Ihrer Bank oder der Post.

Zuerst muss die Datei beim Finanzinstitut abgeholt werden oder falls Sie die direkte Schnittstelle zum E-Banking verwenden, können Sie Per E-Banking einlesen wählen.

Der Import einer Zahlungsdatei kann gestartet werden durch:

  • Den Menübefehl Zahlungseingänge importieren (ESR)
  • Klick auf die Ribbon-Schaltfläche „Zahlungseingänge importieren (ESR)“ bei aktivem Dialog Kundenbelege
  • Klick auf die Ribbon-Schaltfläche „Zahlungseingänge importieren (ESR) bei aktivem Dialog Geldkontenabgleich

Wählen Sie «Jetzt zuweisen», um die Zahlungen zu verbuchen

Die orange Zuweisungs-Kategorie zeigt nicht eindeutig zugeordnete Zahlungen. Diese können Sie über den Button „Aktion ausführen“ verbuchen:

Die grüne Zuweisungs-Kategorie zeigt eindeutig zugeordnete Zahlungen. Diese können Sie über den Button „Eindeutige verbuchen“ verbuchen:

Die rote Zuweisungs-Kategorie zeigt Zahlungen, welche keiner Rechnungen zugeordnet werden konnten. Diese können Sie über den Button „Zahlung“ verbuchen:

 Top