MWST-Kategorien

Öffnen Sie unter Menü «Stammdaten» - «Allgmein» die «MwSt- Kategorien».

Das Fenster «MwSt.-Kategorien» öffnet sich:



Hier werden alle MwSt-Kategorien verwaltet, die Sie für Buchungen mit Mehrwertsteuer benötigen. Normalerweise ist es nicht nötig, eigene MwSt-Kategorien zu erstellen, da Sage Start schon alle nötigen Kategorien standardmässig mitliefert.

 

  Hinweis
Eine Beschreibung der MwSt-Kategorien finden Sie unter Buchhaltung

 

Doppelklicken Sie den Eintrag «USt80»




Die Einstellungen des Steuerschlüssels USt80 (Umsatzsteuer 8 %) sind ersichtlich.
Im Feld «MwSt-Gegenkonto» ist das dazugehörige Fibu-Konto «2200» (Kreditoren MwSt) erfasst, auf welchem die MwSt-Buchungen mit dem Code USt80 jeweils automatisch gebucht werden.

Schliessen Sie das Fenster mit dem roten X oder über den Button

«Schliessen».

 

Button «Neu»

Über den Button «Neu» haben sie die Möglichkeit, eine neue MwSt-Kategorie zu erfassen.

 

Button «Ändern»


Klicken Sie in der Tabelle eine MwSt-Kategorie an und klicken anschliessend auf den Button «Ändern», um eine MwSt-Kategorie zu ändern. Das Ändern ist auch mit einem Doppelklick auf die jeweilige MwSt-Kategorie möglich.

 

Button «Duplizieren»



Über diesen Button können Sie mit einem Klick den angewählten MwSt-Code inkl. Einstellungen kopieren und unter einem neuen Code abspeichern.


Button «Löschen»




Über diesen Button können Sie MwSt-Kategorien löschen. Es ist aber nicht möglich, MwSt-Kategorien zu löschen, mit denen schon Buchungen erstellt worden sind.

 

  Hinweis
Wir empfehlen Ihnen, keine standardmässigen MwSt-Kategorien zu löschen.


War dieser Artikel hilfreich?