Kostenstellen

 

(ab Linie Standard)

Falls Sie den Mitarbeitern eine Kostenstelle zuweisen möchten, müssen diese zuerst in den Stammdaten
hinterleg werden.

Um den Kostenstellenstamm zu öffnen, klicken Sie im Menü auf «Stammdaten – Konten – Kostenstellen».

 

 

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche «Neu» um eine neue Kostenstelle zu erfassen.
  • Definieren Sie eine eindeutige Kostenstellen Bezeichnung sowie die entsprechende Nummer. Beim «Typ» können Sie anwählen, ob es sich um eine Vorkostenstelle, Hauptkostenstelle, Hilfskostenstelle, einen Kostenträger oder ein Projekt handelt.
  • Mit der Schaltfläche «OK» bestätigen Sie Ihre Eingabe und fügen diese Kostenstelle dem Stamm hinzu.
 

Im Personalstamm, Register Finanzen werden die Kostenstellen dem Mitarbeiter zugewiesen.

 

Im Lohnartenstamm, Register Finanzen wird die Checkbox «Kostenstellen» aktiviert. Bei jeder Lohnart

kann hinterlegt werden, ob die Verteilung anhand des Lohnartenstammen, aus den variablen Lohndaten,
oder ob eine fixe Kostenstelle gebucht wird.

 


            

                      

Beim Verbuchen wird die Checkbox «mit Kostenstellen» buchen aktiviert.

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?