Neuer Kundenbeleg (OP) erfassen

Öffnen Sie das Fenster «Kundenbelege» über das Menü «Kunden - Kundenbelege verwalten».

Klicken Sie auf die Schaltfläche «Neu». Die vorhandenen Belegtypen werden Ihnen angezeigt und Sie können «Soll (Rechnung)» auswählen.


Zuoberst wird die Kundennummer eingetragen. Wenn der Beleg einmal gespeichert ist, kann dieses Feld nicht mehr angepasst werden. Im mittleren Teil des Fensters sind die Kopfdaten des Belegs, welche zum grössten Teil durch die Grunddaten automatisch ausgefüllt werden. Im unteren Teil befinden sich die Register «Zeilen», «Ausgleiche» und «Kommentar», welche den eigentlichen Inhalt des Belegs enthalten.

Tragen Sie nun zuoberst die Kundennummer ein oder klicken Sie auf die Schaltfläche daneben, um einen Kunden auszuwählen.


  Tipp:
Im Fenster zur Auswahl der Kunden ist unten links die Schaltfläche «Neu» sichtbar. Sie können dadurch beim Erfassen eines Dokuments gleich einen neuen Kunden erfassen.




Geben Sie das Belegdatum ein und wählen Sie eine Zahlungsverbindung aus. Anschliessend klicken Sie auf die Schaltfläche «Hinzufügen» im Register «Zeilen».

Das Programm erstellt automatisch eine Buchungszeile mit Buchungstext, Fibukonto und MwSt­Code. Tragen Sie den Rechnungsbetrag inkl. MwSt. ein. Kicken Sie ins Feld «Text», wenn Sie den Buchungstext ändern oder ergänzen möchten. Klicken Sie anschliessend erneut auf «Hinzufügen», um eine weitere Buchungszeile mit Versandkosten hinzuzufügen. Ändern Sie den Buchungstext und das Fibukonto entsprechend ab und speichern Sie den ganzen Beleg mit «OK und Neu».



Erfassen Sie nun eine Gutschrift über CHF 250.– für den gleichen Kunden.
Wir werden später diese Gutschrift mit der Rechnung verrechnen können. Die Gutschrift wird nach der gleichen Methode wie die Rechnung erfasst. Speichern Sie sie zum Schluss mit «OK».



War dieser Artikel hilfreich?