Der Dialog Konto

Wenn man ein Konto bebucht, möchte man häufig gern wissen, was dort zuletzt alles gelaufen ist. Wie wurde bei der entsprechenden Buchung im Vormonat der Buchungstext erfasst? Habe ich diese Rechnung vielleicht schon eingebucht? Ist das Konto überhaupt das richtige, gibt es dort eine vergleichbare Buchung? Vor allem bei umfangreichen Sammelbelegen, z.B. einem Lohnlauf, ist es praktisch, den Beleg des Vormonats einfach aus dem Kontenfenster zu kopieren.

Das Kontenfenster schliesst und öffnet sich solange zusammen mit dem Fenster Beleg bearbeiten, bis Sie es einmal explizit vor diesem schliessen. Sobald Sie in einer Buchung eine gültige Kontonummer eingeben, erscheint im Kontenfenster sozusagen ein Live-Kontoauszug mit den letzten zwölf Buchungen an dieses Konto.

Fällt Ihnen im Kontenfenster oder in der Liste der letzten Buchungen ein fehlerhafter Beleg auf, der korrigiert werden müsste, doppelklicken Sie auf eine Buchung des Belegs oder markieren eine Buchung und drücken . Der zugehörige Beleg steht dann im Dialog Beleg bearbeiten für Änderungen zur Verfügung. Das ist selbstverständlich nur möglich, solange der Beleg noch nicht journalisiert wurde. Die Buchungen werden unter derselben Belegnummer gespeichert.

Möchten Sie hingegen die Daten einer Buchung als Vorlage für einen neuen Beleg verwenden, legen Sie eine Kopie der Buchung an. Als Tastatur-Anwender markieren Sie die Buchung, die Sie kopieren möchten, und drücken +. Damit werden alle Angaben in den Dialog Beleg bearbeiten geladen. Der ursprüngliche Beleg selbst bleibt erhalten. Mit der Maus klicken Sie die zu kopierende Buchung im Kontenfenster oder in der Liste der letzten Buchungen an, halten die Maustaste gedrückt, bewegen den Mauszeiger über das Textfeld im Dialog Beleg bearbeiten und lassen die Maustaste wieder los (drag and drop). Bei Sammelbelegen wird, je nachdem, ob Sie die Buchung über dem Feld Text oder über der Liste des Sammelbelegs fallen lassen, entweder nur die einzelne Teilbuchung oder der gesamte Sammelbeleg kopiert.

Die Breite der einzelnen Spalten des Kontenfensters können Sie mit der Maus verändern. Die Spalten "Konto" und "Gegenkonto" sowie "Soll" und "Haben" lassen sich ineinander zusammenschieben, so dass es nur eine Kontenspalte und eine Betragsspalte gibt. Um sie jeweils wieder paarweise anzuzeigen, halten Sie die -Taste gedrückt und ziehen mit der Maus den rechten Rand des Spaltenkopfs nach rechts auf.
War dieser Artikel hilfreich?