Basis für den Prozentvergleich definieren

In einer Bilanz mit Prozent-Struktur gilt als Vergleichswert für einzelne Konten und Gruppen jeweils das Total der Aktiven und Passiven bzw. Aufwendungen und Erträge. Manchmal möchte man jedoch eine andere Vergleichsbasis ansetzen, z.B. das jeweils übergeordnete Gruppentotal. Dies würde bedeuten: Für alle Konten innerhalb der Gruppe 100 soll das Total dieser Gruppe als Vergleichswert gelten, für alle Kontengruppen innerhalb der Gruppe 10 das Total der Gruppe 10 usw. Dies ist jedoch nur ein mögliches Modell. Auf welcher Stufe Sie den Vergleich ansetzen, spielt keine Rolle. Es wäre z.B. auch möglich, innerhalb der Erfolgsrechnung für eine Kontengruppe innerhalb des Betriebsaufwands als Vergleichsbasis eine Gruppe innerhalb des Ertrags anzusetzen.
Nehmen wir an, Sie führen innerhalb der Gruppe 600 "Warenverkauf" zehn verschiedene Ertragskonten, die einzelne Produkt-Kategorieren repräsentieren. In einer Erfolgsrechnung mit Prozentvergleich interessiert Sie nun, wieviel Prozent die einzelnen Produktkategorien vom gesamten Warenverkauf ausmachen.
So tragen Sie die Vergleichsbasis ein:
1 Markieren Sie die Gruppe 600 "Warenverkauf".
2 Wechseln Sie ins Register Optionen.
3 Tragen Sie im Feld Vergleichen die Gruppennummer 600 ein.
4 Drücken Sie , um die Änderung zu speichern.
Dieser Vergleichswert gilt nun für alle untergeordneten Konten dieser Gruppe. Es ist also nicht nötig, die Gruppennummer bei jedem einzelnen Konto einzutragen. Den Vergleichswert direkt bei der übergeordneten Gruppe anzugeben, besitzt den Vorzug, daß diese Gruppe dann als 100% in den Auswertungen ausgewiesen wird. Damit ist klar, auf welche Summe sich die Prozentzahlen der untergeordneten Konten beziehen. Mit Hilfe von Kommentarzeilen innerhalb des Kontenplans, die beschreiben, worauf sich die jeweiligen Prozentzahlen beziehen, liesse sich die Struktur des Prozentvergleichs weiter verdeutlichen.
5 Erstellen Sie anschliessend eine Erfolgsrechnung mit Prozentvergleich, und kontrollieren Sie, ob nun der prozentuale Anteil der einzelnen Ertragskonten vom gesamten Warenverkauf korrekt ausgewiesen wird.
Auf diese Art und Weise läßt sich jedes beliebige Bezugssystem für den Prozentvergleich aufbauen. Als Vergleichswerte können sowohl Gruppen, Konten als auch Zähler dienen.

Die Prozentzahl eines Kontenplaneintrags wird nicht gedruckt, wenn Sie die Option vor dem Feld "Vergleichen" deaktivieren.
War dieser Artikel hilfreich?