Auswertung Erfolgsrechnung rechnet falsch (Kontenplan Zähler Einstellungen)

 

Ausgangslage:

Bei der Auswertung Erfolgsrechnung bemerken Sie, dass gewisse Konten oder Gruppen nicht in die Zwischentotale gerechnet werden. Am meisten tritt dieses Problem auf, wenn man Anpassungen im Kontenplan gemacht hat. (Als Beispiel wird ein Standard-Kontenplan genommen.)

 

Lösung:

Vorsicht
Machen Sie eine Sicherung unter "Datei - Mandant sichern" bevor Sie irgend etwas im Kontenplan ändern.

 

Öffnen Sie unter "Bearbeiten - Kontenplan" auf der rechten Seite haben wir das Register "Zähler" in diesem Register wird hinterlegt, welche Gruppe oder welches Konto in der Erfolgsrechnung in welches Zwischenergebnis gerechnet wird.

  

Wichtig ist zu wissen, dass die Kontoplan Struktur von oben nach unten fliesst.

 

3-Betrieblicher Ertrag aus Lieferungen und Leistungen

Wird in den BG1 Addiert (weil alle Konten dieser Gruppe Ertragskonten sind)

4-Aufwand für Material, Waren und Dienstleistungen

Wird in den BG1 Subtrahiert (weil alle Konten dieser Gruppe Aufwandskonten sind.)

BG1 wird in den BG2 Addiert

5-Personalaufwand

Wird in den BG2 Subtrahiert

(alles Aufwandskonten)

6-Übriger betr. Aufwand Abschr. und WB sowie Finanzergebnis

(solange alle Untergruppen und Konten nur Aufwandskonten oder nur Ertragskonten sind, können die Zähler bei den Übergruppen hinterlegt werden, ansonsten müssen sie bei den Untergruppen oder bei den Konten hinterlegt werden. Falls alle Konten nur Aufwandskonten sind, kann bei der Übergruppe der Zähler BEG3 auf Subtrahieren gestellt werden)

7-Betrieblicher Nebenerfolg

(Weil in dieser Gruppe beide Typen vorhanden sind müssen wir bei den Untergruppen 750 Ertrag betr. Liegenschaft und 751 Aufwand betr. Liegenschaft je einen Zähler eintragen. Beim Ertrag (Zähler BEG4 Addieren) bei Aufwand (Zähler BEG4 Subtrahieren))

8-Ausserordentlicher und betr. Fremder Erfolg, Steuern

(Bei dieser Gruppe gilt das gleiche Prinzip wie bei 7-Betrieblicher Nebenerfolg. Bei Ertrag (UG Addieren) bei Aufwand(UG Subtrahieren))

 

Wichtig

Egal in welcherGruppe beides vorhanden ist, Aufwand und Ertrag, müssen die Zähler entweder bei den Unterordnern oder bei den Konten gesetzt werden.


 

 

Zwischenresultate den Zähler zuweisen

 BG1

(Der BG 1 setzten wir den Zähler BG2 der addiert wird)

BG2

(Der BG 2 setzten wir den Zähler BG3 der addiert wird)

BEG3

(Der BG 3 setzten wir den Zähler BG4 der addiert wird)

BEG 4

(Der BG 4 setzten wir den Zähler UG der addiert wird)

UG

(Der UG weist von allen Aufwänden und Erträgen den Gewinn/Verlust aus, deswegen muss dieses Resultat kein Zähler haben.)

 

Zusätzlich kann das Problem auch davon stammen, dass die Konten nicht die richtige Kontenart haben.

 

 

 Die Aufwandskonten sollten die Kontenart "Soll" haben.

Die Ertragskonten sollten die Kontenart "Haben" haben.

 

War dieser Artikel hilfreich?