Das Menü Tabellen

Das Menü Tabellen des Datenmanagers enthält alle Datenbanken des aktiven Mandanten als Untermenübefehle. Werden in einem Mandanten keine Nebenbücher geführt, sind entsprechend weniger Untermenübefehle verfügbar. Ein Mandant mit Nebenbüchern enthält folgende Tabellen und Untermenübefehle:
Dateiname Bezeichnung
Sfbadr.dat Adressen (mandantenspezifisch)
Sfbbank.dat Interne Banken (mandantenspezifisch)
Sfbbl.dat Bankenstamm (i.d.R. globle Tabelle für alle Mandanten [Stamm-Mandant])
Sfbbuch.dat Buchungen (mandantenspezifisch)
Sfbtext.dat Buchungstexte (mandantenspezifisch)
Sfbbuvl.dat Buchungsvorlagen (mandantenspezifisch)
Sfbfw.dat Fremdwährungen (mandantenspezifisch)
Sfbini.dat Mandanten-Einstellungen (mandantenspezifisch)
Sfbkto.dat Konten und Kostenstellen/-träger (mandantenspezifisch)
Sfbkpl00.dat Hauptkontenplan des Mandanten (mandantenspezifisch)
Sfbkplxx.dat Nebenkontenplan (mandantenspezifisch)
Sfbland.dat Länder (i.d.R. globale Tabelle für alle Mandanten [Stamm-Mandant])
Sfbopd.dat Offene Posten Debitoren (mandantenspezifisch) *
Sfbopk.dat Offene Posten Kreditoren (mandantenspezifisch) *
Sfbpkd.dat Personenkonten Debitoren (mandantenspezifisch)
Sfbpkk.dat Personenkonten Kreditoren des (mandantenspezifisch)
Sfbzahl.dat Paynet Zahlungen (mandantenspezifisch)
Sfbzl.dat Paynet Zahlungslauf (mandantenspezifisch)
Sfbstore.dat Paynet DTA-Archiv (mandantenspezifisch)
Sfbpbank.dat Paynet interne Banken (mandantenspezifisch)
Sfbtax.dat Steuerschlüssel (mandantenspezifisch)
Sfbzab.dat Zahlungsbedingungen (mandantenspezifisch)
Sfbkurs.dat Tageskurstabelle Fremdwährungen (mandantenspezifisch)
Sfbmeth.dat Externe Buchungemethoden Sage 50 Kostenrechnung (mandantenspezifisch)
Sfbmeth2.dat Interne Buchungsmethoden Sage 50 Rechnungswesen (mandantenspezifisch)
Sfbbud.dat Hauptbudget aktuelles Geschäftsjahr (mandantenspezifisch)
Sfbbudnb.dat Nebenbudget aktuelles Geschäftsjahr (mandantenspezifisch)
Sfbbud2.dat Hauptbudget Folgejahr (mandantenspezifisch)
Sfbbud2nb.dat Nebenbudget Folgejahr (mandantenspezifisch)
Sfbda.dat Daueraufträge (mandantenspezifisch)
Sfbdav.dat Buchungsvorlagen für Daueraufträge (mandantenspezifisch)
Sfbzlv.dat Zahlungsverhalten der Personenkonten (mandantenspezifisch)
Sfbbuarc.dat Buchungsarchiv (gelöschte/mutierte Buchungen) (mandantenspezifisch)
* Für die OP-Nr. sind folgende Zeichen und Sonderzeichen erlaubt:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZÄÖÜabcdefghijklmnopqrstuvwxyzäöü1234567890éàèçëÀÈÉ
"-_+&()@*.;

Schlüssel

Viele Dateien enthalten mehrere Schlüssel, der aktive Schlüssel wird in der Symbolleiste angezeigt und ist an der eingedrückten Spaltentitel-Schaltfläche erkennbar. Die übrigen Schlüssel erkennen Sie an der Relief-Schriftformatierung der Spaltentitel-Schaltflächen. Durch Klick auf eine Schlüssel-Spaltentitel-Schaltfläche oder +<1>, +<2>, +<3> usw. oder +<1>, +<2>, +<3> usw. wird der der jeweils nächste (weiter rechts positionierte) Schlüssel als Tabellensortierkriterium aktiviert.

Tabellen-Navigation

Mit den Tastatur-Cursortasten bewegen Sie sich in der Tabelle feld- und zeilenweise vorwärts und zurück. Mit navigieren Sie eine ganze Seite vorwärts, mit eine Seite zurück, mit zum ersten und mit zum letzten Datensatz (Tabellenzeile).

Datenmutationen

Daten können nur bei deaktiviertem Menübefehl Extras.Nur Lesen mutiert werden. Aktivieren Sie erst das entsprechende Feld und danach mit oder den Editiermodus. Mit werden vorgenommene Änderungen übernommen und gespeichert, mit verworfen und zum letzten gespeicherten Datenzustand zurück gekehrt. Bei aktiviertem Menübefehl Extras.Warnmeldungen müssen zu speichernde Daten-Mutationen in einem Dialog bestätigt oder können verworfen werden.

Datenvalidierung bei Mutationen

Der Datenmanager überprüft gewisse Merkmale Ihrer Eingaben: in Textfeldern die Textlänge und in Zahlenfeldern die zulässigen Zeichen. Bei fehlgeschlagener Validierung werden die Änderungen zurückgewiesen. Änderungen in Feldern, die einem nicht modifizierbaren Index entsprechen, werden ebenfalls verworfen.
War dieser Artikel hilfreich?