Der Personalstamm +

 

Einführung

Im Personalstamm werden sämtliche individuellen gehaltsrelevanten Daten erfasst und verwaltet. Diese werden thematisch gegliedert durch Register, welche durch Klick aktiviert werden. Der Personalstamm wird mit dem Menübefehl Bearbeiten.Stammdaten.Personalstamm, die Tastenkombination +

oder die Symbolleisten-Schaltfläche Personalstamm geöffnet.

Bei aktivierter Option "Beim Öffnen des Personal-/Lohnarten-Stammes gleichzeitig..." im Optionendialog-Register Allgemein (Menübefehl Extras.Optionen) wird beim Start des Personalstamm gleichzeitig die Personaltabelle geöffnet. Ist vorgenannte Option nicht aktiviert und die Personaltabelle geöffnet, kann der Personalstamm durch Doppelklick auf eine beliebige Person in der Personaltabelle geöffnet werden.

Sicherheitshalber wird der Personalstamm (wie auch der Lohnartenstamm) immer im Schreibschutzmodus geöffnet. Um Datenmutationen vornehmen zu können, muss der Schreibschutz mit der Funktionstaste , der Symbolleisten-Schaltfläche Schaltet zwischen Editmodus und schreibgeschützt um oder den Menübefehl Bearbeiten.Editiermodus aufgehoben werden.
Bei der Profi-Version können die Daten des Personalstamms nach gespeicherten und noch nicht in die Jahresdatei verbuchten Lohnberechnungen durch einen absoluten Schreibschutz geschützt werden. Der absolute Schreibschutz wird durch die nicht aktivierte Option "Schreibschutz aufheben möglich" im Zutrittsberechtigungen-Dialog-Register Berechtigungen für Zutrittsgruppen (Menübefehl Extras.Definition.Zutrittsberechtigungen) aktiviert und in der Titelleiste des Personalstamms angezeigt. Er kann einzig durch Verbuchung oder Löschen der Lohnberechnung aufgehoben werden, vor Ausführung einer dieser beiden Aktionen bleiben der Menübefehl Bearbeiten.Editiermodus, die Funktionstaste und die Symbolleisten-Schaltfläche Schaltet zwischen Editmodus und schreibgeschützt um inaktiv
War dieser Artikel hilfreich?