Editiermodus

Mit dem Menübefehl Bearbeiten.Editiermodus, der Symbolleisten-Schaltfläche Schaltet zwischen Editmodus und schreibgeschützt um oder der Funktionstaste kann bei den immer im Schreibschutzmodus geöffneten Personal- oder Lohnartenstamm zwischen aktivem und inaktivem Schreibschutzmodus gewechselt werden.
Der aktive Schreibschutzmodus wird in der Fenstertitelleiste von Personal- wie Lohnartenstamm angezeigt und ist an der abgeblendeten Schriftformatierung der Eingabe- und Auswahlfelder zu erkennen. Mutationen sind erst nach Aufhebung des standardmässig aktivierten Schreibschutzes möglich.

Absoluter Schreibschutz bei Personalstamm und Vorerfassung

Mit der Profi-Version können die Daten des Personalstamms sowie der Vorerfassung nach gespeicherten und noch nicht in die Jahresdatei verbuchten Lohnberechnungen durch einen absoluten Schreibschutz geschützt werden. Zur Aktivierung dieses erweiterten Schreibschutzes darf die Option Personalstamm Schreibschutz aufheben möglich des Dialogs Berechtigungen für Zutrittsgruppen (Menübefehl Extras.Definition.Zutrittsberechtigungen) nicht aktiviert werden. Dieser absolute Schreibschutz kann einzig durch Verbuchung oder Löschen der Lohnberechnung aufgehoben werden. Vor Ausführung einer dieser beiden Aktionen bleiben der Menübefehl Bearbeiten.Editiermodus, die Funktionstaste sowie die Symbolleisten-Schaltfläche Schaltet zwischen Editmodus und schreibgeschützt um inaktiv und können keine Felder des Personalstamms und der Vorerfassung mutiert werden.
War dieser Artikel hilfreich?