Auswertungen Monatsverarbeitung

Allgemeines

Unter dem Menübefehl Auswertungen.Monatsverarbeitung oder den Menübefehlen der Symbolleisten-Schaltfläche Drucken Monatsauswertungen (grüner Taschenrechner über Blatt Papier) stehen sämtliche der Gehaltsaufbereitung und -berechnung unmittelbar folgenden lohnbuchhaltungsspezifischen Verarbeitungen und Auswertungen, vor allem natürlich der Druck der Lohnabrechnungen und die Gehaltszahlungsauslösung, aber auch der Druck monatlicher Lohnjournale oder Quellensteuerabrechnungen, als einzelne Menübefehle zur Verfügung. Davon zu unterscheiden sind Verarbeitungen von Gehaltsdaten an der Schnittstelle zum Finanz- und Rechnungswesen (FIBU und BEBU), welche mit den Menübefehlen Auswertungen.Fibu / Bebu, Auswertungen.Lohnkosten und Auswertungen.3./4. Sichtweise gestartet werden und vor allem einer anderen Verarbeitungsperiodizitäts-Logik folgen als die Lohnbuchhaltungsverarbeitungen und -auswertungen.


Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass die Daten der einzelnen Lohnberechnungen in einer temporären Monatsdatei gespeichert werden und für Auswertungen nur solange zur Verfügung stehen, als noch keine Verbuchungen in die Jahresdatei vorgenommen wurden! Stehen keine gespeicherten Lohnberechnungen zur Verfügung, werden sämtliche Untermenüs des Menübefehls Auswertungen.Monatsverarbeitung inaktiv dargestellt.
War dieser Artikel hilfreich?