Vorerfassungsjournal

Mit dem Vorerfassungsjournal können Sie sich sämtliche Vorerfassungen anzeigen lassen und als Journal im A4-Querformat ausdrucken. Journalisiert werden personenspezifisch sämtliche Felder der Vorerfassung mit Ausnahme der beiden letzten "Löschen"-Spalten.



Insbesondere bei der Standard- und Lightversion mit den fehlenden Möglichkeiten zur Definierung einer lohnartenspezifischen Vorerfassungs-Gültigkeitsdauer sowie des Zurücksetzens der Feldwerte "Einheit" und "Ansatz" auf Null", wo bei der Verbuchung entschieden werden muss, die gesamte Vorerfassung zu löschen und für die folgende Lohnerstellung neu zu erfassen oder die aktuell gültige Vorerfassung bestehen zu lassen und beim folgenden Lohnlauf alle Vorerfassungswerte zu kontrollieren, stellt das Vorerfassungsjournal ein ideales Arbeitsinstrument dar.



Selektionskriterien des Journals sind der Personalnummern-, Namens- und Lohnartenschlüsselnummer-Bereich. Die Liste wird numerisch oder alphabetisch aufsteigend nach den gewählten Sortierkriterien sortiert.
War dieser Artikel hilfreich?