Auswertungen Jahresverarbeitung

Allgemeines

Mit den Untermenüs des Menübefehls Auswertungen.Jahresverarbeitung können nach der ersten Gehaltsverbuchung eines Abrechnungsjahres Auswertungen über beliebige Perioden des aktuellen Abrechnungsjahres gemacht werden. Im Drucken-Dialog aller Jahresauswertungslisten kann durch Angabe von Monatsziffern in den Feldern "Von Monat" und "Bis Monat" im Bereich "Selektion" die auszuwertende Periode definiert werden. Werden in den genannten Feldern keine Angaben gemacht und die Vorgabewerte Null übernommen, wird immer der gesamte Datenbestand der Jahresdatei, also alle bereits in die Jahresdatei verbuchten Daten, ausgewertet. Die Angaben in den Monats-Selektionsfeldern werden im Kopfbereich der Listen gedruckt.



Einige der Jahresauswertungen entsprechen gleichnamigen oder ähnlich bezeichneten Monatsauswertungen mit erweiterten Auswertungsmöglichkeiten. Auf solche Jahresauswertungen wird in den nachfolgenden Erläuterungen nur noch rudimentär eingegangen. Daneben finden sich unter den Jahresauswertungen auch mehrere gesetzlich oder versicherungsvertraglich obligatorische Abrechnungen. Diese müssen also zumindest nach der letzten Verbuchung einer monatlichen Abrechnungsperiode in die Jahresdatei aufbereitet und ausgedruckt werden. Auf den Ablauf beim Jahresabschluss wird im Abschnitt Jahresabschluss detailliert eingegangen. Wir empfehlen jedoch, bereits während des Jahres periodisch Jahresauswertungen aufzubereiten und zu kontrollieren!
War dieser Artikel hilfreich?