Rewe Mandanten auf SQL konvertieren

Bestehende Btrieve Mandanten migrieren

5.1 Btrieve vs. MSSQL Mandanten

Mit Sage 50 Extra haben Sie neu die Möglichkeit, Ihre Mandantendaten im Microsoft SQL Format abzuspeichern. Die moderne SQL Datenbank hat gegenüber Btrieve viele Vorteile. In absehbarer Zukunft wird das führen sämtlicher Mandantendaten in MSSQL Standard sein. Wechseln Sie besser heute als morgen auf die zukunftssichere Technologie.

Ob Ihr Mandant bereits auf MSSQL migriert ist, sehen Sie beim Öffnen der Dateiablage. Nachfolgend ein Beispiel eines alten Btrieve-Mandanten.

  • Die vielen .DAT-Dateien zeigen, dass dieser Mandant im Btrieve-Format ist.
  • Bei MSSQL Mandanten fehlen diese Dateien. Zudem gibt es einen Ordner MigratedFiles.

5.2 Migrationstool Btrieve zu SQL

Um nun bestehende Btrieve Mandanten zu migrieren, müssen Sie das Migrationstool Btrieve zu SQL öffnen. Dieses finden Sie ebenfalls auf Ihrem Favoriten-Desktop oder unter Apps.

 

  HINWEIS:
Das öffnen inkl. Mandantenvorschau kann einige Sekunden, evtl. sogar einige Minuten dauern.

Grün gefärbte Mandanten sind im Btrieve-Format, viollet gefärbte bereits im MSSQL Format.

 

Klicken Sie nun als erstes auf den Button „Mit SQL-Server Verbinden“. Anschliessend sollte folgende Meldung die Verbindung zum Server bestätigen.

 

Nun können Sie den gewünschten Btrieve-Mandanten anwählen und auf „Migrieren“ klicken. Anschliessend beginnt die Migration, welche je nach Mandantengrösse einige Minuten dauern kann.

Nach erfolgreicher Migration erscheint folgende Meldung. Sie können das Migrationstool anschliessend mit einem Klick auf „Schliessen“ beenden.


War dieser Artikel hilfreich?