Der Dialog Adressen

In dem durch den Menübefehl Stammdaten.Adresse oder + aufgerufenen Dialog Adressen werden die gemeinsam von Sage 50 Auftragsbearbeitung und Sage 50 Rechnungswesen benutzten Adressen verwaltet (Hinzufügen, Ändern, Löschen). Durch den gemeinsamen Datenzugriff wird ein bestimmter Adressdatensatz immer nur für eine Instanz (Applikation oder AnwenderIn) mit Schreibrechten (Datenmutationen) frei gegeben. Wird durch eine Applikation oder eine(n) AnwenderIn auf einen bereits geöffneten Datensatz zugegriffen, wird dieser deshalb immer im Schreibschutzmodus angezeigt und mit einem Dialog darauf hingewiesen.
Der Dialog Adressen ist durch die thematischen Register welche wiederum unterschiedliche Unterregister enthalten, gegliedert. Beim Start des Dialogs Adressen wird dieser in der Mandantendaten-Ansicht mit den Basisdaten des aktuellen Auftragsbearbeitungsmandanten selbst und anderen Registern als im Adressdaten-Modus angezeigt.
Aus dem Dialogmenü Bearbeiten sind abhängig vom aktiven Register unterschiedliche Untermenübefehle aufrufbar.
Wenn der aktuell mit Sage 50 Auftragsbearbeitung verbundene Sage 50 Rechnungswesen-Mandant bei Collecta registriert wurde, aktiviert Sage 50 Auftragsbearbeitung bei jedem Aufruf des Dialogs Adressen den Collecta-Login-Dialog zur Aktivierung der online-Verbindung mit der Inkasso-Plattform Collecta. Dieser Mechanismus zum expliziten Collecta-Login bei jedem Start des Dialogs Adressen kann durch Aktivierung der Option Passwort speichern des Collecta-Login-Dialogs deaktiviert werden. Bei aktivierter Option Passwort speichern wird beim Start des Dialogs Adressen automatisch auch die online-Verbindung zu Collecta aktiviert.

Immer sichtbare Elemente des Dialogs Adressen


Element Beschreibung
Feld Adress-Nummer zur Eingabe oder Auswahl der Nummer einer gültigen definierten Adresse. Das Feld erhält den Eingabefocus bei Aufruf des Dialogs Adressen durch den Menübefehl Stammdaten.Adresse oder durch +. Nach Eingabe oder Auswahl einer korrekten gültigen Adressnummer und anschliessendem oder lädt Sage 50 Auftragbearbeitung den entsprechenden Datensatz und aktiviert das Register Adresse.
Klick auf die Schaltfläche mit den drei Punkten, Doppelklick in das Feld oder bei aktiviertem Feld öffnen den Dialog Suchen Adresse zur Suche, Auswahl und Übernahme einer bestehenden Adresse. Mit den beiden Schaltflächen mit den Pfeilsymbolen kann vor- und rückwärts durch die erfassten Adressen navigiert werden.
Manuell kann entweder die komplette oder nur ein Teil einer definierten gültigen Adressnummer angegeben werden. Bei Eingabe der kompletten, gültig definierten Adressnummer wird der Datensatz geladen und das Register Adresse aktiviert. Nach Eingabe eines Adressnummern-Teils und anschliessendem oder startet Sage 50 Auftragsbearbeitung den Dialog Suchen Adressen zur Auswahl und Übernahme der gewünschten Adresse. Im Dialog Suchen Adressen werden dabei nur Datensätze mit einer Adressnummer gleich oder grösser dem Eingabewert angezeigt
Feld Kunden-Nummer zur Eingabe oder Auswahl der Nummer eines gültigen definierten Kunden. Das Feld erhält den Eingabefocus bei Aufruf des Dialogs Adressen durch den Menübefehl Verkauf.Kunden oder durch +. Nach Eingabe oder Auswahl einer korrekten gültigen Kundennummer und anschliessendem oder lädt Sage 50 Auftragbearbeitung den entsprechenden Datensatz und aktiviert das Register Kunde.
Klick auf die Schaltfläche mit den drei Punkten, Doppelklick in das Feld oder bei aktiviertem Feld öffnen den Dialog Suchen Kunden zur Suche, Auswahl und Übernahme eines bestehenden Kunden. Mit den beiden Schaltflächen mit den Pfeilsymbolen kann vor- und rückwärts durch die erfassten Kunden navigiert werden.
Manuell kann entweder die komplette oder nur ein Teil einer definierten gültigen Kundennummer angegeben werden. Bei Eingabe der kompletten, gültig definierten Kundennummer wird der Datensatz geladen und das Register Kunde aktiviert. Nach Eingabe eines Kundennummern-Teils und anschliessendem oder startet Sage 50 Auftragsbearbeitung den Dialog Suchen Kunden zur Auswahl und Übernahme des gewünschten Kunden. Im Dialog Suchen Kunden werden dabei nur Datensätze mit einer Kundennummer gleich oder grösser dem Eingabewert angezeigt
Feld Lieferanten-Nummer zur Eingabe oder Auswahl der Nummer eines gültigen definierten Lieferanten. Das Feld erhält den Eingabefocus bei Aufruf des Dialogs Adressen durch den Menübefehl Einkauf.Lieferanten oder durch +. Nach Eingabe oder Auswahl einer korrekten gültigen Lieferantennummer und anschliessendem oder lädt Sage 50 Auftragbearbeitung den entsprechenden Datensatz und aktiviert das Register Lieferant.
Klick auf die Schaltfläche mit den drei Punkten, Doppelklick in das Feld oder bei aktiviertem Feld öffnen den Dialog Suchen Lieferanten zur Suche, Auswahl und Übernahme eines bestehenden Lieferanten. Mit den beiden Schaltflächen mit den Pfeilsymbolen kann vor- und rückwärts durch die erfassten Lieferanten navigiert werden.
Manuell kann entweder die komplette oder nur ein Teil einer definierten gültigen Lieferantennummer angegeben werden. Bei Eingabe der kompletten, gültig definierten Lieferantennummer wird der Datensatz geladen und das Register Lieferant aktiviert. Nach Eingabe eines Lieferantennummern-Teils und anschliessendem oder startet Sage 50 Auftragsbearbeitung den Dialog Suchen Lieferanten zur Auswahl und Übernahme des gewünschten Lieferanten. Im Dialog Suchen Lieferanten werden dabei nur Datensätze mit einer Lieferantennummer gleich oder grösser dem Eingabewert angezeigt
Eingabefeld Firma/Name zur Anzeige eines bestehenden oder Eingabe eines neuen Firmenbezeichners oder Namens
Option Aktiv als Standard immer aktiviert. Bei Deaktivierung wird der entsprechende Datensatz für alle Anzeigen (ausgenommen im Adress-Dialog selbst) und von allen Bearbeitungen ausgeschlossen
Schaltfläche Neu Klick auf die Schaltfläche setzt alle Feldwerte des Dialogs Adressen auf NULL (leer) zur Erfassung eines neuen Adressdatensatzes zurück. Bei aktivierter Option automatisch aufzählen des Registers Adresse Zähler des Dialogs Optionen Adressen der Sage 50 Auftragsbearbeitungs-Administration erhöht Sage 50 Auftragsbearbeitung dabei die Adressnummer fortlaufend um 1. Ist die genannte Option dagegen deaktiviert, muss erst in dem mit Klick auf die Schaltfläche Neu aufgerufenen Dialog Adress-Nummer erfassen eine eindeutige, maximal 13-stellige alphanumerische (Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen) Adressnummer angegeben werden
Schaltfläche Löschen Klick auf die Schaltfläche löscht nach Quittierung eines Bestätigungsdialogs den aktuellen Adressdatensatz definitiv. Bei Aktivierung des Auftragsbearbeitungsmandanten selbst ist die Schaltfläche deaktiviert
Schaltfläche Schliessen Klick auf die Schaltfläche schliesst den Dialog Adressen
Anzeigefelder Erfasst, Mutation, durch zur schreibgeschützten Anzeige von Erfassungs- und letztem Mutationsdatum sowie entsprechendem Benutzerkürzel des aktiven Adressdatensatzes
War dieser Artikel hilfreich?