Feld-Aliase

Feld-Aliase sind Platzhalter für bestimmte Einträge. Neben den fest im Programm vorgegebenen Variablen, die Sie über den Kontextmenübefehl Variable einfügen oder <Ctrl>+<A> im Positionsbereich der Dokumentvorlagen (Menübefehl Bearbeiten.Dokumentvorlage oder <Ctrl>+<D>) aufrufen, können Sie im Dialog Feld-Aliase definieren weitere benutzerdefinierte Variablen anlegen, die einen beliebigen Text enthalten können. Diese können wie die fest definierten Variablen in Dokumentvorlagen übernommen werden. Sie sind im Dialog Abonnemente bei jedem Abo-Kunden sichtbar und können indivduell geändert werden.
Haben Sie z.B. jährliche Mitgliederbeiträge zu fakturieren, erfassen Sie einen Feld-Alias mit der Bezeichnung Mitgliederbeitrag und dem Inhalt Jahresbeitrag 2013 als Vorgabetext. Ein Jahr später brauchen Sie nur den Vorgabetext von 2013 auf 2014 zu ändern, und schon können Sie den nächsten Produktionslauf starten, ohne zuvor die einzelnen Dokumente anpassen zu müssen.
Den 10 Variablen-Feldern $AboVor01 bis $AboVor10 können Sie beliebige Bezeichnungen zuordnen, die Sie dann im Dialog Abonnemente im Register Variable auf Doku als Feldbezeichnung wiederfinden. Dort können Sie für jedes der vorhandenen Abonnement individuell einen Text für die jeweilige Variable festlegen. Soll ein Variablen-Feld als Standard bereits mit einem Vorgabe-Text für alle Abonnemente gültig sein, geben Sie im Dialog Feld-Aliase definieren in der Spalte Vorgabetext den entsprechenden Text an. Der Vorgabetext kann in drei Sprachen erfasst werden, damit abhängig von der Sprache des Kunden der richtige Text ausgewählt wird. Er wird in alle Abonnemente übernommen. Für einzelne Kunden kann er jederzeit nachträglich geändert werden.
War dieser Artikel hilfreich?